Unsere Lieblingsbuchmenschen

Wir lieben München und die Münchner Buchhandlungen. Deshalb wollen wir hier die unser Meinung nach allerbesten Buchmenschen vorstellen.

  • Manuela Harms und ihr Team von Der Buchladen in Vaterstetten schaffen es mit ihrer wunderbaren Auswahl an Büchern, anderen schönen Dingen rund ums Buch, ihren Empfehlungen und ihren liebevoll organisierten Lesungen schon seit vielen Jahren, dass sich der Buchladen vor den Toren Münchens wie ein Buchladen anfühlt, der mitten im quirligen Leben einer Großstadt ist. (Schwalbenstraße 4, Tipp von Juliane Breinl)
  • Katharina Lemling von der Buchhandlung Lehmkuhl in München macht Schwabing zu einem Dorf. Sie scheint wirklich jeden zu kennen und selbst wenn man sich erst nach drei Jahren und nach nur einer flüchtigen Begegnung wieder sieht, wird man mit Namen angesprochen.  Das fühlt sich an wie Familie. (Leopoldstraße 45, München, Tipp von Anja Janotta)
  • Martina Prietz war lange Jahre in Gauting bei der Buchhandlung Kirchheim (auch sehr zu empfehlen in der Bahnhofstraße 30), jetzt wirkt sie bei Blattgold Literatur Moosach. Ihren Empfehlungen ist immer zu trauen. (Bunzlauer Platz 7, München, Tipp von Anja Janotta, Blattgold empfiehlt übrigens auch Janet Clark)
  • Ina Winkler und Rosemarie Hardenberg vom Münchner Lesetraum hat nicht nur einen guten Lesegeschmack, den sowieso, sondern trifft auch mit der Musikauswahl ins Schwarze. Bei so viel guter Laune, bleibt man meistens länger als eigentlich beabsichtigt. Der Lesetraum, der zum Sankt Michaelsbund gehört, hat auch einen eigenen Leseclub für Kinder.  (Herzog-Wilhelm-Straße 5, Tipp von Anja Janotta und Juliane Breinl)
  • Barbara Weiß von der online-Buchhandlung libro fantastico empfiehlt und verkauft ihre Bücher online und bringt nebenbei die AutorInnen und LeserInnen im wahren Leben zusammen. Unerschöpflich ist ihr Engagement, Lesen zu einem erlebbaren Event zu machen, sei es durch Einzel-, Premieren-, Event-, Kindergarten- oder Schullesungen. Und darüber hinaus ist sie eine kluge, belesene Frau, deren positive Ausstrahlung in der Seele gut tut. (Empfohlen von Janet Clark)
  • Bücher kaufe ich immer und überall (nur nicht im Internet), aber am allerliebsten bei Buch und Bohne im Schlachthofviertel. Denn Marianna Geier macht nicht nur die besten Empfehlungen, sondern backt auch den besten Kuchen und hat das bequemste Biedermeiersofa der Buchwelt in ihrem zauberhaften Laden! (Kapuzinerplatz 4, Eingang Häberlstraße, Annette Roeder)

  • Jutta Ederer von Bücher Pustet: Ich mag alle Buchhandlungen in Freising, aber besonders gern bin ich bei Bücher Pustet von Jutta Ederer und ihrem Team.
    Man kann gemütlich stundenlang sitzen und sich die neuesten Kinder- und Jugendbücher anschauen. (Und natürlich auch andere.) Oder man kann schnell reinsausen, sagen: „Ich brauche so oder so ein Buch (z.B. einen nicht zu brutalen, nicht zu banalen Krimi)“, und geht zehn Minuten später mit dem richtigen Buch wieder raus.
    Außerdem gibt es schöne Veranstaltungen: Lesenächte für Jugendliche und natürlich tolle Lesungen (ich erinnere mich besonders an Abbas Khider und Stewart O’Nan).
    Eine richtig schöne Buchhandlung. (Obere Hauptstraße 45
    85354 Freising)
    Erwähnen möchte ich außerdem den Kiosk „Gittis Schreibwaren“. Da kann man Post aufgeben, Gummischlangen, Lottozettel, Schreibwaren und alles mögliche andere kaufen. Und hinter der Tür sind zwei Drehständer mit Büchern, einer für Erwachsene, einer für Kinder. Da bin ich oft lange und drehe herum und finde viele Kinderbücher, die schön sind und Spaß machen.
    (Tipp von Cornelia Neudert)
  • Karin Staisch von der Autorenbuchhandlung, München, Wilhelmstraße 41 (Tipp von Christine Paxmann).
  • Thomas Felber von der Buchhandlung Lentner in der Balanstraße 14 hat sich ein kleines Café eingerichtet, denn wenn man schon „10 Stunden in der Buchhandlung ist, dann muss man sich wie zu Hause fühlen.“ Eine tolle Auswahl an Neuerscheinungen und Backlist-Büchern für Kinder und Jugendliche ist in Haidhausen zu finden. Übrigens, es gibt noch zwei weitere Filialen der über 320 Jahre alten Buchhandlung, eine am Marienplatz, eine in Neubiberg (Tipp von Anja Janotta).